Saturday, Jul. 20, 2019

PHOENIX group platziert Unternehmensanleihe im Volumen von 300 Millionen Euro

Written By:

|

21. Mai 2013

|

Posted In:

PHOENIX group platziert Unternehmensanleihe im Volumen von 300 Millionen Euro

Die PHOENIX group nutzt das derzeitig attraktive Marktumfeld und hat – nach der Debutanleihe im Juli 2010 – erfolgreich eine weitere Unternehmensanleihe platziert.

Mehr als 100 Investoren wurden im Rahmen einer sehr gut aufgenommenen pan-europäischen Roadshow in Frankfurt am Main, London, Paris und München angesprochen.
Dr. Michael Majerus, CFO PHOENIX group, der die Roadshow leitete:

Aufgrund hoher Nachfrage war die Emission mehrfach überzeichnet. Das Orderbuch mit einem Volumen von rund 3 Mrd. EUR umfasste ca. 370 Orders aus dem In- und Ausland und konnte bereits nach etwas mehr als einer Stunde wieder geschlossen werden.

Die siebenjährige Schuldverschreibung hat ein Volumen von 300 Mio. EUR. Der Zinskupon beträgt 3,125 Prozent p.a., bei einer anfänglichen Rendite von 3,25 % p.a. Das Mindestinvest beträgt 100.000 EUR.

Wir sind mit dem Erfolg dieser Transaktion sehr zufrieden. Es ist uns gelungen, die Anleihe mit einem der niedrigsten Kupons zu platzieren, der in letzter Zeit für vergleichbare Anleihen (Laufzeit und Rating) am Markt beobachtet werden konnte,

sagte Reimund Pohl, CEO der PHOENIX group.

Die Rating-Einschätzungen für die neue Anleihe betragen „BB“ sowohl von Standard & Poor’s als auch von Fitch. Sie sind somit identisch mit den jeweiligen Unternehmens-Ratings sowie den Ratings für die im Jahr 2010 platzierte Anleihe.

Begeben wird die Anleihe von der PHOENIX PIB Dutch Finance B.V., Niederlande. Sie wird von der PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG sowie ausgewählten Tochtergesellschaften garantiert. Sie soll in den Freiverkehr der Luxemburger Wertpapierbörse eingeführt werden.

Erfolgreich begleitet wurde die Emission durch die Joint Bookrunner Commerzbank AG, Crédit Agricole CIB, Helaba Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, HSBC Bank plc und Landesbank Baden-Württemberg.

Weiterführende Informationen

Die PHOENIX group aus Mannheim ist ein führender Pharmahändler in Europa. Das Unternehmen bietet heute mit 23 Ländern eine europaweit einzigartige Flächenabdeckung und leistet mit rund 28.700 Mitarbeitern einen wichtigen Beitrag für eine umfassende Gesundheitsversorgung.

Im Pharmagroßhandel ist die PHOENIX group mit 155 Distributionszentren in 23 Ländern aktiv und beliefert Apotheken und medizinische Einrichtungen mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten. Für pharmazeutische Hersteller übernimmt die PHOENIX group im Bereich Pharma Services auf Wunsch die gesamte Lieferkette der Arzneimittel. Im Apothekeneinzelhandel betreibt die PHOENIX group rund 1.550 eigene Apotheken in zwölf Ländern. Die mehr als 12.000 Apothekenmitarbeiter haben pro Jahr 110 Millionen Kundenkontakte. Sie geben rund 240 Millionen Arzneimittelpackungen an Patienten ab und beraten sie bei Fragen zu Arzneimitteln und zur allgemeinen Gesundheit (Stand: 31.01.2013).

QUELLE: Pressemitteilung PHOENIX group.

Artikelbildquelle/-rechte: von Ondřej Karlík (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons.
[divider top=1]
Print Friendly, PDF & Email
Share

Share This Article

Related News

ETF Markt 2019: Das wird sich ändern
YouGov-Umfrage: Deutsche wissen nicht, wie viel Versicherungsprovision sie zahlen​
Patriarch Multi-Manager GmbH: Patriarch Classic TSI Fonds erreicht Bestnote im Morningstar-Rating

Der Autor

Redaktion