Saturday, Aug. 15, 2020

Michael Mross: Der Währungscrash kommt!

Written By:

|

26. Januar 2012

|

Posted In:

Michael Mross: Der Währungscrash kommt!

Gold als Kapitalanlage gilt als sicheres Investment, wie der Trend des stetig steigenden Goldpreises über die letzten Jahre bewiesen habe. Michael Mross, ein ehemaliger Börsenjournalist, hat sich dem Thema in „Der Währungscrash kommt!“ ausführlich gewidmet.

Mross argumentiert, dass sich weltweit derart viele Schulden angehäuft haben, dass diese kaum noch zurückgezahlt werden können. Kurz gesagt sind aus seiner Sicht Staatsbankrotte  in absehbarer Nähe und im gleichen Zug der Währungscrash unvermeidbar. Dieser wiederum zieht Währungsreformen  und damit verbundene Einschnitte in die Ersparnisse der Bevölkerung nach sich. Um dem nicht hilflos ausgeliefert zu sein, beschreibt Mross in seinem Buch, was Gold für eine Konstante bietet und wie es im Gegensatz zu Banknoten und Münzen seinen Wert über Jahre behält bzw. behalten hat.

Wer also sein Geld retten will, sollte es in Gold umtauschen.“
Michael Mross

 

Offizielles Video – You Tube und DAF

Mross führt in lockerem Stil in die Welt des Goldes ein – anekdotisch gewürzt, mit wertvollem Hintergrundwissen einfach erklärt und ohne Fachchinesisch. Doch das Buch gibt nicht nur einen Einblick über den historischen Hintergrund, die theoretische und kuriosen Fakten des Goldes, sondern bietet auch praktische Tipps zum Goldkauf und Aufbau der persönlichen Gold-Reserven, für „Gold-Einsteiger“, genauso wie für die Fortgeschrittenen.

Fakten zum Buch

Der Währungscrash kommt – Retten Sie Ihr Geld – mit Gold!
Autor: Michael Mross
ISBN: 978-3-941493-79-7
Seiten: 200
Erscheinungsdatum: März 2011
Art: gebunden/Schutzumschlag
Preis: 29,90 €

Über den Autor

Michael Mross entdeckte bereits schon während des Jurastudiums sein Interesse für die Börse und den Journalismus. Nach einer Zwischenstation bei der ARD moderierte der Berliner die Finanzsendung „Geldmarkt“ bei RTL. 1993 hab Michael Mross sein Debüt bei der legendären Telebörse. Mross gilt unter den Börsianern als Kultfigur.

[divider top=“1″]

LESEPROBE

Print Friendly, PDF & Email
Share

Share This Article

Related News

Deutschland braucht 20.000 Zuwanderer monatlich
Mark Mobius: Emerging Markets für Anleger
Die Geschichte vom „bösen Wulff“

Der Autor

Redaktion (R.P.)