Tuesday, Mar. 2, 2021

Lacuna – Windpark Trogen 2 von Scope mit BBB- bewertet

Written By:

|

14. Dezember 2012

|

Posted In:

Lacuna – Windpark Trogen 2 von Scope mit BBB- bewertet

Der Fonds investiert in insgesamt fünf Windkraftanlagen in Nord-Bayern. Der Fonds verfüge über Mehrertragspotential während der Laufzeit. Meinen die Analysten von Scope.

Die Windkraftanlagen mit einer Leistung von insgesamt 15 MWp werden zurzeit noch errichtet und sollen bis zum 3. Quartal 2013 ans Netz angeschlossen werden. Der Baufortschritt befindet sich im Plan. Es bestehen noch Risiken, dass sich die Fertigstellung insgesamt durch externe Einflüsse verzögert. Generalübernehmer ist die Fronteris Projekt GmbH, Betriebsführer ist die Fronteris Service GmbH – beides Schwestergesellschaften des Initiators. Innerhalb der Fronteris Gruppe liegt das notwendige Know-how vor. Anlagenhersteller ist die Enercon GmbH, die Marktführer in Deutschland ist. Mit dieser wurde darüber hinaus ein Vertrag abgeschlossen, der eine 97%ige technische Verfügbarkeit garantiert. Die wesentlichen Ausgabenpositionen (Wartung, technische und kaufmännische Betriebsführung, Darlehenszinsen etc.) wurden langfristig durch entsprechende Verträge gesichert, so dass hier eine hohe Planungssicherheit vorliegt.

Chancen & Risiken

Chancen bestehen insbesondere durch höhere Einnahmen bei einer Direktvermarktung des Stromes sowie bei einer Performancesteigerung und durch einen berücksichtigten Sicherheitsabschlag. Risiken bestehen hinsichtlich Schwankungen bei den Winderträgen und bei der Höhe der Anschlusszinsen nach Ablauf der 10-jährigen Zinsbindung.

Am Ende der etwa 21-jährigen Laufzeit soll der Windpark zurückgebaut werden. Die hierfür angesparte Liquidität ist aus Sicht von Scope konservativ kalkuliert.

Der Initiator

Es handelt sich um den zweiten Publikumsfonds des Initiators in diesem Segment. Der Initiator weist somit nur einen vergleichsweise kurzen Marktauftritt auf. Insofern müssen Anleger naturgemäß einen Vertrauensvorschuss gewähren, auch wenn insgesamt das notwendige Know-how unterstellt werden kann.

Die Scope-Analysten stufen die Investmentqualität des Fonds als überdurchschnittlich ein, was einem Investment-Rating von BBB- entspricht.

Im Rahmen der Sensitivitätsanalyse wurden eine Renditeerwartung (n. St.) von 3,13 Prozent (Mid-Case) und eine Volatilität von 1,42 Prozent ermittelt.

Risikoklasse 5

In der Risikoklassifizierung Geschlossene Fonds wurde der Fonds in die Risikoklasse 5 – sehr hohes Risiko – eingestuft. Die Hinweise zu Risiken Geschlossener Fonds sind zu beachten, insbesondere das generelle Totalverlustrisiko.

Für die Emissions- und Managementgesellschaft liegt derzeit kein Qualitätsrating einer anerkannten Rating-Agentur vor.

Hier geht es zur Rating-Karte von Scope.

Hier zur Homepage des Unternehmens Lacuna

Risikohionweis

Wir möchten darauf hinweisen, dass Scope einen umfangreichen Disclaimer und Risikohinweise verwendet. Genauso übernehmen wir als Redaktion auch keine Verantwortung für die Inhalte dieser Nachricht. Auch geben wir grundsätzlich keine Empfehlungen für Geldanlagen ab. Wir sind der Auffassung, dass sich erfahrene Anleger ein eigenes Bild über Kapitalanlagen machen sollten und auf eine ausreichende Streuung achten sollten.

Artikelbild: Windpark. Wiki Commons. Gemeinfrei.

 

Print Friendly, PDF & Email
Share

Share This Article

Related News

Aktiendepots einfach erklärt
Gute Rendite mit gutem Gewissen – Nachhaltige Geldanlage mit FondsDISCOUNT.de
Urteil: moneymeets darf Kunden auch weiterhin Versicherungsprovisionen erstatten

Der Autor

Thorsten Cmiel

Thorsten Cmiel ist Chefredakteur von Investment Alternativen. Der studierte Ökonom ist seit über 15 Jahren als Finanzjournalist und Buchautor tätig.