Friday, Nov. 22, 2019

Inflation auf dem Vormarsch

Written By:

|

29. August 2012

|

Posted In:

Inflation auf dem Vormarsch

Voraussichtlich stieg der Verbraucherpreisindex in Deutschland im August 2012 um 2,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wird der Verbraucherpreisindex gegenüber Juli 2012 voraussichtlich um 0,3 Prozent steigen. 

Die deutschen Preise steigen. Die Gründe für den Anstieg der Inflationsrate im August – in den Vormonaten Juli und Juni lag sie bei jeweils + 1,7 Prozent – liegen vor allem in den kräftig gestiegenen Preisen für Kraftstoffe und Heizöl.

Der für europäische Zwecke berechnete harmonisierte Verbraucherpreisindex für Deutschland wird im August 2012 voraussichtlich um 2,2 Prozent höher liegen als im August 2011. Gegenüber Juli 2012 steigt er voraussichtlich um 0,3 Prozent an.

Die Europäische Zentralbank und die Bundesbank streben eine Inflationsrate nahe zwei Prozent als wachstumskonform an. Dennoch überrascht das Tempo des aktuellen Anstiegs. Anleger erhalten bei Bundesanleihen aktuell eine Verzinsung von 1,34 Prozent.

Die endgültigen Ergebnisse für August 2012 werden am 12. September 2012 veröffentlicht.

[box title=“Verbraucherpreisindex“ color=“#D67E29″]

Der Verbraucherpreisindex für Deutschland misst die durchschnittliche Preisentwicklung aller Waren und Dienstleistungen, die von privaten Haushalten für Konsumzwecke gekauft werden. Single-Haushalte sind ebenso berücksichtigt wie Rentnerehepaare oder Großfamilien. Der Verbraucherpreisindex liefert ein Gesamtbild der Teuerung in Deutschland, bei dem alle Haushaltstypen, alle Regionen von Deutschland und sämtliche dort nachgefragten Waren und Dienstleistungen einbezogen sind – Mieten, Nahrungsmittel, Bekleidung ebenso wie etwa Kraftfahrzeuge oder Dienstleistungen wie Friseur, Reinigung oder Reparaturen.[/box]

Artikelbild: Bundesbank-Illustration.

 

Print Friendly, PDF & Email
Share

Share This Article

Related News

ETF Markt 2019: Das wird sich ändern
YouGov-Umfrage: Deutsche wissen nicht, wie viel Versicherungsprovision sie zahlen​
Patriarch Multi-Manager GmbH: Patriarch Classic TSI Fonds erreicht Bestnote im Morningstar-Rating

Der Autor

Redaktion