Saturday, Apr. 17, 2021

Fondsbranche verzeichnet im September Mittelzuflüsse

Written By:

|

12. November 2012

|

Posted In:

Fondsbranche verzeichnet im September Mittelzuflüsse

Die Fondsbranche sammelt im September 4,5 Milliarden Euro neue Mittel ein. Besonders Spezialfonds legen zu: Im Vergleich zum verdoppelten sich die Zuflüsse. Immobilienfonds und Europa sind wieder stärker gefragt. Meint der Branchenverband BVI.

Im September vertrauten Anleger den Fondsgesellschaften in Deutschland 4,5 Millionen Euro an neue Mitteln an. In Publikumsfonds flossen davon rund 1,9 Milliarden Euro. Institutionelle Investoren legten netto 2,7 Milliarden Euro in Spezialfonds an. Bei den Vermögen außerhalb von Investmentfonds glichen sich Zu- und Abflüsse nahezu aus. Insgesamt verwaltet die deutsche Investmentwirtschaft fast 2000 Milliarden Euro. Davon sind von institutionellen Anlegern 944 Milliarden Euro in Spezialfonds und 315 Milliarden Euro in Vermögen außerhalb von Investmentfonds investiert. In Publikumsfonds verwalten die Fondsgesellschaften 712 Milliarden Euro.

Spezialfonds

Wie wichtig Spezialfonds für den deutschen Markt sind, belegen erneut die Zahlen zu den Mittelzuflüssen im laufenden Jahr: Bis Ende September investierten institutionelle Anleger per Saldo 43 Milliarden Euro neue Mittel in Spezialfonds, im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 21 Milliarden Euro. Damit haben sich die Nettozuflüsse dieser Fondsgruppe gegenüber 2011 bisher mehr als verdoppelt.

Immobilienfonds stark gefragt

Hauptgeschäftsführer BVI

Thomas Richter (BVI)

Der BVI kann nicht von seinen falsch konstruierten Produkten lassen: »Zuflüsse von 2,8 Milliarden Euro seit Jahresanfang zeigen, wie populär offene Immobilienfonds bei Privatanlegern nach wie vor sind. Wir setzen uns dafür ein, dass die künftigen gesetzlichen Vorgaben das Produkt für die Anleger nicht unattraktiv machen« sagt Thomas Richter, Hauptgeschäftsführer des BVI.

Bei Aktienfonds war Europa etwas stärker gefragt

Zugleich hielt der Trend zu Rentenfonds auch im September an. Sie verzeichneten mit 1,7 Milliarden Euro zum achten Mal in Folge die höchsten Zuflüsse bei Publikumsfonds. Mischfonds verbuchten mit 800 Millionen Euro den stärksten monatlichen Netto-Mittelzufluss seit November 2010, wie der BVI anmerkt. Offene Immobilienfonds sammelten im September 200 Millionen Euro neu ein. Aus Aktienfonds zogen Anleger 600 Millionen Euro ab. Entgegen diesem Trend flossen Aktienfonds, die schwerpunktmäßig in europäische Werte investieren, im September netto Mittel in Höhe von 300 Millionen Euro zu.

Artikelbild: Wiki Commons. Gemeinfreies Foto.

 

Print Friendly, PDF & Email
Share

Share This Article

Related News

Aktiendepots einfach erklärt
Gute Rendite mit gutem Gewissen – Nachhaltige Geldanlage mit FondsDISCOUNT.de
Urteil: moneymeets darf Kunden auch weiterhin Versicherungsprovisionen erstatten

Der Autor

Redaktion