Friday, Nov. 22, 2019

Erfolgreicher Start von FundedByMe in Deutschland

Written By:

|

16. April 2014

|

Posted In:

Erfolgreicher Start von FundedByMe in Deutschland

Mit einer fulminanten Auftaktveranstaltung in der Lounge im Turm wurde die deutsche Niederlassung der internationalen Crowdfunding-Plattform FundedByMe am vergangenen Donnerstag in Berlin eröffnet. In Anwesenheit von Business Angels, Venture-Capital-Gebern und der Berliner Crowdfunding-Szene präsentierte Harald Schottenloher, Country Manager Deutschland, das Unternehmen und die ersten Projekte der deutschen Website.

Am vergangenen Donnerstag, den 10. April 2014 ist die deutsche Website der Crowdfunding- und Crowdinvesting-Plattform FundedByMe online gegangen. Gleichzeitig eröffnete auch die deutsche Niederlassung des Unternehmens in Berlin. Damit ist FundedByMe die erste internationale Plattform, die mit einer eigenen Niederlassung und einem eigenen Team in Deutschland vertreten ist. Zum Auftakt hatte das Unternehmen zur Firmenpräsentation in die Berliner Lounge im Turm geladen – ein Angebot, das sowohl bei Business Angels und Venture-Capital-Gebern als auch bei der Berliner Start-up- und Crowdfunding-Szene auf großen Anklang stieß.

Harald Schottenloher, Country Manager von FundedByMe für Deutschland, freut sich über den erfolgreichen Start: „Unsere Auftaktveranstaltung war ein großer Erfolg. Besonders freut uns, dass wir an diesem Abend nicht nur uns selbst, sondern bereits die ersten deutschen Projekte präsentieren konnten – schließlich lebt das Crowdfunding und Crowdinvesting von spannenden neuen Ideen. U55 und Skiwater sind inzwischen erfolgreich gestartet, Clicc folgt in den nächsten Wochen.“

Bei „U55 – End of the line“ handelt es sich um ein Horror-Computerspiel, das in den Tunneln der Berliner U-Bahn-Linie 55 spielt und im Universum der Cthulhu-Mythologie von H.P. Lovecraft angesiedelt ist. Als erstes Spiel überhaupt setzt U55 auf ein völlig neues Sound-Design namens Binaural Beats, das den Spieler noch tiefer in die Story eintauchen lässt und seine Gefühle durch eine ausgeklügelte Technik verstärkt.

Auch das Projekt Skiwater, ein Mischgetränk aus frischem Himbeersaft und Bergquellwasser, wirbt seit dem vergangenen Donnerstag um Unterstützer. Bislang dürfte Skiwater hauptsächlich Skifahrern bekannt sein, nun soll das beliebte Getränk auch abseits von Alpenhütten erhältlich werden.

Zu guter Letzt soll in den kommenden Wochen auch das Projekt Clicc online gehen, ein modulares Hochleistungs-Solar-Ladesystem für mobile Endgeräte. Weitere Informationen zu den Möglichkeiten, die FundedByMe sowohl Investoren als auch Start-ups bietet, sowie zu den bereits gestarteten Projekten sind auf der deutschen Website von FundedByMe unterhttps://www.fundedbyme.com/de/ abrufbar.

Über FundedByMe Deutschland:

Die schwedische GmbH FundedByMe AB wurde im Jahre 2011 als erste internationale Crowdfunding-Plattform in Stockholm gegründet. Das Angebot der Website beinhaltet sowohl Equity-Funding als auch Reward-Based Funding. Die Plattform verfügt über Dependancen in acht Ländern und konnte mittlerweile 5,5 Millionen Euro vermitteln. Mit 33.000 registrierten Usern gehört FundedByMe zu den größten internationalen Crowdfunding-Plattformen in Europa.

Ansprechpartner:

Presse:
Quadriga Communication GmbHKent Gaertner
030 – 30 30 80 89 – 13
gaertner@quadriga-communication.de

FundedByMe Deutschland
Harald Schottenloher
030 – 60 98 89 537
harald.schottenloher@fundedbyme.com

Print Friendly, PDF & Email
Share

Share This Article

Related News

Urteil: moneymeets darf Kunden auch weiterhin Versicherungsprovisionen erstatten
Moneymeets – Gute Finanzvorsätze für das Jahr 2016
Moneymeets kümmert sich um die Schaffung von Transparenz

Der Autor

Redaktion (F. K.)