Sunday, May. 16, 2021

Anleger aufgepasst: DAX bricht Trend

Written By:

|

8. April 2013

|

Posted In:

Anleger aufgepasst: DAX bricht Trend

Der deutsche Leitindex DAX verabschiedete sich am ersten Freitag im April von seinem mittelfristigen Aufwärtstrend. Das kann man wenden wie man will.

Trendbruch (1-Jahreschart)

Trendbruch (1-Jahreschart)

Der deutsche Aktienmarkt ist erstmals seit einigen Monaten wieder richtig angeknockt. Selbst die größten Optmisten müssen anerkennen, dass der Markt zumindest von Trendfolgern in Zukunft etwas weniger Unterstützung erwarten darf. Zwar zeigt ein Blick auf den Chart auch, dass bei 7.600 Punkten eine fette Unterstützung liegen dürfte, aber kaum ein technisch-orientierter Profi dürfte den Markt nach dem letzten Trendbruch (seit Juni 2012)uneingeschränkt postiv sehen. Immerhin ist der Trend seit seinem Tief 2011 noch nicht in Gefahr. Dieser noch längere Trend dürfte erst bei Unterschreiten der 7.000er-Marke gebrochen werden.

DAX (3-Jahreschart verkürzt)

DAX (3-Jahreschart verkürzt)

Das größere Bild ergibt sich, wenn man sich den 3-Jahreschart anschaut. Dieser wurde nach dem letzten großen Abverkauf (September 2011) dargestellt. Wer noch bis ins Jahr 2009 zurückgeht, der wird noch eine weitere Trendlinie finden, die ungefähr genauso verläuft wie die hier dargestellte Trendlinie. Langfristig orientierten Anlegern sollte das jedenfalls eine Warnung sein. Immerhin in den USA sieht der DOW-Jones weniger angeknackst aus und das könnte den Markt jetzt stützen.

Artikelbild: Pressefoto. ©Börse Stuttgart. Die Charts wurden erstellt mit dem Online-Charttool der Börse Frankfurt.
Print Friendly, PDF & Email
Share

Share This Article

Related News

Aktiendepots einfach erklärt
ETF Markt 2019: Das wird sich ändern
YouGov-Umfrage: Deutsche wissen nicht, wie viel Versicherungsprovision sie zahlen​

Der Autor

Thorsten Cmiel

Thorsten Cmiel ist Chefredakteur von Investment Alternativen. Der studierte Ökonom ist seit über 15 Jahren als Finanzjournalist und Buchautor tätig.