Tuesday, Nov. 13, 2018

Scope bewertet Solarpark Weißenfels von Green City Energy mit BBB-

Scope bewertet Solarpark Weißenfels von Green City Energy mit BBB-

Scope bewertet den Fonds, der in eine Photovoltaik-Anlage in Sachsen-Anhalt investiert. Herausgekommen ist eine überdurchschnittliche Bewertung. Anleger beachten, dass geschlossene Fonds in der höchsten Risikoklasse beheimatet sind.

Die Generalunternehmerin und die Betriebsführerin gehören zum Unternehmenskreis der Anbieterin. Die Module sind von LDK Solar Co. Ltd. und die Wechselrichter von Sputnik Engineering. Insgesamt wird hier mit erfahrenen Partnern zusammengearbeitet. Die Kalkulation der Stromerträge basiert auf der Grundlage mehrerer Gutachten. Für das laufende erste Betriebsjahr liegen die Erträge leicht über Prognose. Der Abschlag vom Energieertrag ist leicht konservativ angesetzt. Die Ausgaben sind durch einen Vollwartungsvertrag weitestgehend abgesichert. Finanzierungszusagen (KfW-Mittel) mit einer Zinsbindung für die ersten zehn Jahre bestehen. Zum Ende der Laufzeit wird mit einem Erlöse in Höhe von zehn Prozent der Investitionskosten der PV-Anlage optimistisch kalkuliert. Chancen bestehen bei einer Performancesteigerung durch den Betriebsführer und durch einen berücksichtigten Sicherheitsabschlag.

Wichtig: Das Solarkraftwerk wurde Ende 2011 ans Netz genommen und verfügt über eine hat Nennleistung von 7,6 MWp. Daher treffen den Fonds die aktuellen Kürzungen bei der Einspeisevergütung nicht.

Die Einschätzung von Scope

Der Fonds ist der sechszehn Publikumsfonds des Initiators in diesem Segment. Insgesamt kann das notwendige Know-how unterstellt werden. Die Scope-Analysten stufen die Investmentqualität des Fonds als überdurchschnittlich ein, was einem Investment-Rating von BBB- entspricht. Im Rahmen der Sensitivitätsanalyse wurde eine Renditeerwartung (nach Steuern) von 2,58 Prozent (Mid-Case) und eine Volatilität von 0,73 Prozent ermittelt. In der Risikoklassifizierung Geschlossene Fonds wurde der Fonds in die Risikoklasse 5 – Hohes Risiko – eingestuft. Die Hinweise zu Risiken Geschlossener Fonds sind zu beachten, insbesondere das generelle Totalverlustrisiko. Für die Emissions- und Managementgesellschaft liegt derzeit kein Scope Qualitätsrating vor.

Es handelt sich bei der Einschätzung von Scope um ein unbeauftragtes Rating.

Quelle der Analyse.

Weitere Hinweise und Informationen

Die Laufzeit des Investments liegt bei 19,5 Jahren. Es handelt sich um eine Kommanditbeteiligung. Das Investitionsvolumen inklusive Agio (Aufgeld) beträgt 17,9 Millionen Euro. Das Kommanditkapital liegt bei 5,07 Millionen Euro (Quelle: Homepage des Emittenten).

Homepage von Green City Energy.
Hinweis der Redaktion: Wir haben keine eigene Meinung zu der Geldanlage und bitten das zu beachten. Ohnehin gibt die Redaktion von Investment Alternativen keine Anlageempfehlungen oder rät zum Kauf von Wertpapieren.

Artikelbild: Green City Energy.
Print Friendly
Share

Share This Article

Related News

Ökostrom – Die Vorteile der Windenergie
Patriarch Multi-Manager GmbH: Patriarch Classic TSI Fonds erreicht Bestnote im Morningstar-Rating
Gute Rendite mit gutem Gewissen – Nachhaltige Geldanlage mit FondsDISCOUNT.de

Der Autor

Redaktion