Thursday, Aug. 17, 2017

Mehr Zinsen mit neuem Festgeldmarktplatz Savedo

Written By:

|

28. Januar 2015

|

Posted In:

Mehr Zinsen mit neuem Festgeldmarktplatz Savedo

Jochen Siegert ist CEO beim neuen Festgeldmarktplatz Savedo und FinTech-Experte. Im Interview sprach er mit uns über das Angebot des neuen Zinsportals, die Ziele des Startups und die Entwicklungen in der FinTech-Branche:

 

Herr Siegert, Savedo ist jetzt neun Wochen auf dem Markt. Was hat sich seither getan?

Jochen Siegert: Sehr viel! Wir waren vom Start an mit unserem Angebot auf Platz 1 der relevanten Vergleiche für Zinskonditionen, haben die ersten Kunden gewonnen und liegen bislang deutlich über unseren Erwartungen. Die operativen Prozesse funktionieren sehr gut, das Marketing ist angelaufen und – fast am wichtigsten – wir bringen den Kunden jeden Tag mehr Zinsen!

Natürlich spielt uns die derzeitige Situation rund um die Entwicklungen von negativen Zinsen sehr in die Karten.

 

Logo Savedo

Savedo-Logo

Was bietet Savedo seinen Nutzern?

JS: Wir ermöglichen den Kunden die einfache einlagengesicherte Festgeldanlage im EU-Raum – zu deutlich höheren Zinsen als in Deutschland und ohne sprachliche Hürden. Bei den meisten Banken erhält der Sparer deutlich weniger Zinsen und verliert inflationsbedingt Geld und Kaufkraft. Die Angebote unserer Partnerbanken liegen weit über der Inflationsrate.

 

Welche langfristigen Ziele hat sich Savedo auf die Fahne geschrieben?

JS: Wir wollen einer der führenden europäischen FinTech-Anbieter werden und unseren Kunden Finanzprodukte zu deutlich besseren Konditionen als bei ihrer Hausbank anbieten.

 

Wie war bisher das Feedback von den Kunden und worauf achten diese besonders?

JS: Die Rückmeldungen sind sehr positiv: Vor allem unsere Kunden-Hotline, die beim Ausfüllen des Online-Antrages und weiteren Fragen hilft, wird gern genutzt. Die meisten unserer Anleger gehören zur Generation 50+ und kennen sich in finanziellen Dingen gut aus, legen besonders Wert auf Sicherheit und Vorsorge. Generell sind sie sehr konsequent, wenn es ums Sparen geht und damit bei uns genau richtig.

 

Sie waren zuvor in führenden Positionen bei MasterCard, PayPal und Bigpoint tätig. Wie schätzen Sie die Entwicklung im Finanzsektor in den kommenden fünf Jahren ein?

JS: Neue FinTech-Unternehmen sind ein globales Phänomen und bieten Alternativen oder Erweiterungen zu klassischen Bankprodukten und Versicherungen in vielen verschiedenen Ausprägungen an. Ich erwarte einen starken Anstieg von neuen Marktteilnehmern und Lösungen in den kommenden Jahren und auch große Übernahmen und Börsengänge in dem Bereich. Wie bereits im Online-Zahlungsverkehr und der Online-Wertpapieranlage geschehen, werden die neuen Finanzprodukte für den Kunden einfacher und bequemer in der Nutzung sein, bestehende Kundenprobleme lösen und bessere Konditionen bieten.

 

Herr Siegert, vielen Dank für das Interview! Wir wünschen Savedo viel Erfolg auf dem Markt für Festgeldanlagen.

 

Weitere Informationen: Savedo-Website, Savedo auf Facebook

Bildnachweis: Jochen Siegert ©MaxThrelfallPhoto, Savedo-Logo ©Savedo

Print Friendly
Share

Share This Article

Related News

Patriarch Multi-Manager GmbH: Patriarch Classic TSI Fonds erreicht Bestnote im Morningstar-Rating
Gute Rendite mit gutem Gewissen – Nachhaltige Geldanlage mit FondsDISCOUNT.de
moneymeets baut Plattformstrategie aus und erweitert Produktangebot um Tages- und Festgelder

Der Autor

Saskia Letz