Monday, Jul. 16, 2018

Mark Mobius: Emerging Markets für Anleger

Written By:

|

14. Februar 2013

|

Posted In:

Mark Mobius: Emerging Markets für Anleger

Die Value-Investing-Legende Sir John Templeton sagte einmal „Die beste Zeit zum Anlegen ist dann, wenn Sie Geld haben.“ Damit wäre die Frage nach dem richtigen Einstiegszeitpunkt schon beantwortet.

Dr. Mark Mobius befolgt den Rat seines Mentors auch heute noch und ergänzt: „Sie sollten sich erst dann von einer Anlage trennen, wenn Sie eine andere, eindeutig bessere gefunden haben, um sie zu ersetzen.“ Der Zeitpunkt des Verkaufs steht damit ebenfalls fest. Bleibt nur die Frage, wo man investieren sollte – und auch das ist für den Emerging-Markets-Pionier Mobius klar.

In seinem neuen Buch „Emerging Markets für Anleger“ beschreibt er, wie Anleger von den stetig wachsenden Grenz- und Schwellenmärkten profitieren können. Sein Credo: Langfristig bieten Schwellenmärkte wegen ihres starken Wirtschaftswachstums mehr Aufwärtspotenzial und warten mit den besten Chancen auf höhere Erträge und Diversifizierung auf. Mobius selbst ist seit über 40 Jahren dort tätig und gilt als profunder Kenner der Funktionsweise von Emerging Markets.

Mit seinem neuen Buch will er seine Leser nicht nur mit den unterschiedlichen Märkten vertraut machen sondern auch erklären, wo, warum und wie sich Privatanleger dort engagieren können. Dabei geht er auf einzelne Märkte ein und gibt Einblick in die Krisen, die diese bereits überstanden haben. Kurz: Er möchte dem Anleger das nötige Rüstzeug an die Hand geben, damit er sich auf der Suche nach Investitionsmöglichkeiten auf den Emerging Markets zurechtfindet.

Geprägt ist Mobius‘ Investmentansatz dabei von seinem großen Vorbild und Mentor Sir John Templeton, der bei der Aktienauswahl wie auch Warren Buffett auf die Grundsätze des Value Investing setzte. Ein langfristiger Anlagehorizont sowie die Konzentration auf Fundamentaldaten steht also auch bei seiner Emerging-Markets-Strategie im Vordergrund. Ein weiterer Faktor, den er betont ist die Diversifizierung, denn wer in unterschiedlichen Länder und Branchen investiert ist, findet nicht nur mehr interessante Schnäppchen, sondern schützt sein Portfolio vor unerwarteten Ereignissen, seien es Naturkatastrophen, politische Probleme oder Panikreaktionen der anderen Anleger.

Gespickt ist das Buch mit Anekdoten über Mobius‘ Reisen in die unterschiedlichsten Länder, deren Aktienmärkte als Schwellen- oder Grenzmärkte gelten. Dabei stellt er immer wieder besonders aussichtsreiche Branchen hervor, zeigt wo Besonderheiten des jeweiligen Landes liegen und vermittelt einen Eindruck der Stimmung vor Ort.

Fazit

Mit „Emerging Markets für Anleger“ hat Dr. Mark Mobius einen Leitfaden geschaffen, mit dem sich Anleger einen umfassenden Überblick über das Thema Geldanlage in Schwellenmärkte verschaffen können. Dabei geht er weniger auf Zahlen und Charts ein, sondern schildert vielmehr die Rahmenbedingungen, mit denen Investoren rechnen müssen, wenn sie ihr Portfolio mit Werten aus Emerging Markets aufpeppen wollen und lässt den Leser immer wieder an seinem großen Erfahrungsschatz teilhaben.

Fakten zum Buch

Autor: Dr. Mark Mobius
ISBN: 978-3-864700-99-6
Seiten: 208
Erscheinungsdatum: 10.01.2012
Art: gebunden
Preis: 22,90 €

Über den Autor

Mark-Mobius2_AusschnittDr. Mark Mobius ist DER Emerging-Markets-Investment-Pionier. Seit mehr als 40 Jahren ist er auf diesem Gebiet tätig. Heute investiert er in über 60 Ländern. 300 Tage im Jahr ist Mobius unterwegs, um vor Ort die besten Investmentchancen ausfindig zu machen.

LESEPROBE

Print Friendly
Share

Share This Article

Related News

Deutschland braucht 20.000 Zuwanderer monatlich
Die Geschichte vom „bösen Wulff“
John Shon, Ping Zhou: Newstrading mit Optionen

Der Autor

Redaktion (F. K.)