Saturday, Apr. 29, 2017

DER AKTIONÄR erscheint künftig bereits am Freitag

Written By:

|

2. August 2016

|

Posted In:

DER AKTIONÄR erscheint künftig bereits am Freitag

Ab der Ausgabe 33/2016 erscheint die Printausgabe von Deutschlands großem Börsenmagazin bereits immer freitags. Die E-Paper-Ausgabe des wöchentlich im Hause der Kulmbacher Börsenmedien AG erscheinenden Magazins ist dann schon am Mittwoch direkt nach Börsenschluss erhältlich. Dadurch verkürzt sich der Produktionszyklus. DER AKTIONÄR ist damit aktueller denn je und noch näher am internationalen Börsengeschehen.

Ab dem 12. August 2016 erscheint DER AKTIONÄR im neuen Turnus. Die Börsenmedien AG verlegt den Erscheinungstermin von einem der renommiertesten Finanzmagazine Deutschlands mit der Ausgabe 33/2016 von Mittwoch auf Freitag. Die E-Paper-Ausgabe wird dadurch künftig bereits direkt nach Börsenschluss am Mittwoch verfügbar sein. Hintergrund der Entscheidung für einen neuen Erscheinungstag ist ein verkürzter Produktionszyklus, der es ermöglicht, die Leser noch aktueller zu informieren.

„Durch die neuen Erscheinungstage eliminieren wir das Wochenende im Produktionszyklus. Jetzt liegen nur noch 36 Stunden zwischen Redaktionsschluss am Mittwoch und Erscheinungstermin am Freitag. So können wir noch schneller auf kurzfristige Ereignisse reagieren und bieten unseren Lesern top-aktuelle Informationen in gewohnt hoher Qualität“, erklärt Markus Horntrich, Chefredakteur des Magazins. Thomas Eidloth, Leiter Marketing und Sales, ergänzt: „Außerdem trägt der Erscheinungstermin am Freitag der Tatsache Rechnung, dass Freitag und Samstag die stärksten Tage für den Verkauf am Kiosk sind und damit mehr Menschen in Kontakt mit unserem Heft kommen. Das wird auch unsere Anzeigenkunden freuen!“

Mit DER AKTIONÄR setzt die Börsenmedien AG weiterhin auf das Medium Print für die hochwertige Berichterstattung und positioniert das Magazin als Kernmedium für die weitere Entwicklung der Gruppe. So wird die Homepage einem Relaunch unterzogen und eine völlig neue mobile App mit zahlreichen Interaktionsmöglichkeiten veröffentlicht werden. Damit setzt der Verlag seine Multi-Channel-Strategie unter der starken Dachmarke „DER AKTIONÄR“ weiter konsequent um.

Über DER AKTIONÄR:

DER AKTIONÄR ist das Wochenmagazin für Börse und private Finanzen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit 1996 unterstützt DER AKTIONÄR Anleger bei der Frage: „Was tun mit meinem Geld?“ Jede Woche erklärt und analysiert die Redaktion Aktien, Fonds, Anleihen, ETFs, Zertifikate, Optionsscheine, Rohstoffe und Edelmetalle, gibt konkrete Handlungsempfehlungen für Einsteiger und selbst entscheidende Privatanleger.

Zudem beleuchtet die Redaktion Anlagestrategien bekannter Börsenprofis und entwickelt eigene Handelsstrategien für systematisch erfolgreiche Investments. Erfolgreiche Musterdepots ergänzen das redaktionelle Angebot. Im Vordergrund steht immer der Nutzwert für die Leser. Eine umfassende Nachverfolgung der Empfehlungen im wöchentlichen Magazin und börsentäglich auf der Internetseite www.deraktionaer.de sind daher selbstverständlich. Das profunde Basisangebot im Magazin wird durch neue Medien wie E-Paper, mobile Apps, Videos und den Internetauftritt optimal ergänzt.

Print Friendly
Share

Share This Article

Related News

moneymeets baut Plattformstrategie aus und erweitert Produktangebot um Tages- und Festgelder
SpardaSurfSafe feiert 250.000 Teilnehmer
WhatsApp wird zum weltweit meistgenutzten Krypto-Messenger

Der Autor

Redaktion (F. K.)