Wednesday, Apr. 26, 2017

DAX – erstes Quartal 2013 seitwärts

Written By:

|

29. März 2013

|

Posted In:

DAX – erstes Quartal 2013 seitwärts

Der DAX notiert Ende März  auf Testniveau des mittelfristigen Auftwärtstrends. Insgesamt blieb Anlegern im ersten Quartal nur ein kleines Plus.

Der deutsche Leitindex DAX30 bewegte sich 2013 zuletzt im positiven Bereich. Q1 brachte letztllich ein Plus von 2,40 Prozent. Schaut man sich den seit fast einem Jahr gültigen Aufwärtstrend an, dann wir deutlich, dass dieser zum Ende des ersten Quartals einen erneuten Test erfährt. Schaut man allerdings noch etwas weiter zurück, dann hat der DAX sich seit Anfang 2009 von  einem Niveau von 3.700 Punkten aktuell immer noch mehr als verdoppelt. Zuletzt kamen jedoch vor allem passivere Aktien wieder stärker in den Fokus, wohingegen konjunkturanfälligere Aktien sich weniger behaupten konnten.

DAXJahreschart
Der langfristige Anleger wird genau beachten, welche Entwicklung Europa in den Wochen und Monaten nimmt. Noch ist die neue Unsicherheit in Europa eher am Devisenmarkt zu verspüren. Die Gewinner im ersten Quartal waren Heidelberg Zement, Henkel und Adidas, die 2013 um rund 20 Prozent zulegen konnten. Auf der Verliererseite finden sich die Commerzbank(-20%), Lanxess(-16%) und ThyssenKrupp (-10%). Immerhin sind im DAX nur zehn von 30 Werten im Minus.

Auch im Vergleich schlägt sich der DAX schlecht in diesem Jahr zwar notiert  der EURO STOXX 50 praktisch auf Jahresstartniveau, aber der DOW-Jones-Industrial-Average konnte 2013 bislang um 12,7 Prozent zulegen. Für Europäische Anleger war wegen der Euroschwäche sogar eine bessere Performance bei einem Indexinvestment drin. Der Euro hat zum US-Dollar zum Jahresstart drei Prozent abgegeben.

Artikelbild: Pressefoto © Börse Wien. Chart erstellt mit dem Online-Charttool der Börse Frankfurt.
Print Friendly
Share

Share This Article

Related News

YouGov-Umfrage: Deutsche wissen nicht, wie viel Versicherungsprovision sie zahlen​
Patriarch Multi-Manager GmbH: Patriarch Classic TSI Fonds erreicht Bestnote im Morningstar-Rating
Gute Rendite mit gutem Gewissen – Nachhaltige Geldanlage mit FondsDISCOUNT.de

Der Autor

Thorsten Cmiel

Thorsten Cmiel ist Chefredakteur von Investment Alternativen. Der studierte Ökonom ist seit über 15 Jahren als Finanzjournalist und Buchautor tätig.